Header

Mit je einer Sprachausgabe Deutsch und Französisch sowie einem Beihefter in Italienisch (wahlweise integriert in der deutschen oder französischen Gesamtausgabe) ist das «Spitex Magazin» in der ganzen Schweiz präsent.

Mit je einer Sprachausgabe Deutsch und Französisch sowie einem Beihefter in Italienisch (wahlweise integriert in der deutschen oder französischen Gesamtausgabe) ist das «Spitex Magazin» in der ganzen Schweiz präsent. Die verschiedenen Sprachausgaben beinhalten mehrheitlich die gleichen Themen. Sie werden aber separat aufgearbeitet, um den sprachregionalen Eigenheiten bei Inhalten und Illustrationen gerecht zu werden.

Spitex digital

Nebst der gedruckten Ausgabe wird das Magazin als Tablet-App (iOS und Android) auch in digitaler Form zur Verfügung stehen. Damit können alle Artikel bequem von überall abgerufen werden. Eine neue, dreisprachige Website teasert die wichtigsten Beiträge jeder Ausgabe an und verfügt über einen zusätzlichen Newsbereich und ein Archiv. Die für die Darstellung auf Smartphones optimierte Plattform bietet zudem Abo- und Insertionsmöglichkeiten.

Spitex-Community

Das „Spitex Magazin“ richtet sich grundsätzlich an alle, die sich für Spitex-Themen interessieren. Zum Zielpublikum gehören in erster Linie Mitarbeitende, Vorstände sowie Trägerschaften und Verbände der Non-Profit-Spitex. Anderseits richtet sich das Magazin aber auch an Fachleute aus Partnerorganisationen (Heime, Spitäler, Hausärztinnen und Hausärzte, Krankenversicherer und Amtsstellen) sowie interessierte Personen in Politik, Wirtschaft und Behörden.

Starke Stimme der Spitex

Das „Spitex Magazin“ widmet sich den vielfältigen Herausforderungen im Bereich Hilfe und Pflege zu Hause sowie aktuellen gesundheitspolitischen Fragen. Es berichtet über die Entwicklungen im Spitex-Bereich sowie Errungenschaften und neue Erkenntnisse aus verschiedenen Fachbereichen und thematisiert auch Fragen zu Aus- und Weiterbildung. Jede Ausgabe hat ein Fokus-Thema, in dem vertieft auf Aspekte, die den Spitex-Alltag prägen, eingegangen wird. Porträts von Spitex-Mitarbeitenden, Interviews mit Fachpersonen und Kurznachrichten aus der Welt der Gesundheit runden das Angebot ab. Rätsel und Wettbewerbe bieten zusätzliche Unterhaltung.

SPITEX BERN

phone

031 388 50 50

Öffnungszeiten

Erreichbar Montag bis Freitag
7.00 – 18.00 Uhr

Kontakt

E-Mail: info@spitex-bern.ch
Fax: 031 388 50 40

Adresse

SPITEX BERN
Spitex Genossenschaft Bern
Könizstrasse 60
Postfach 450, 3000 Bern 5