Betagte und kranke Menschen zu Hause sowie ihre Angehörigen benötigen zum Teil Begleitung und Betreuung ausserhalb des Spitex-Auftrags der ambulanten Gesundheitsversorgung. Hier engagiert sich der Verein Etoile gemeinsam mit seinen freiwilligen Mitarbeitenden. Mit seinen Freiwilligenteams Palliative Care und Besuchsdienst begleitet er Menschen im Alltag und an der Grenze von Leben und Sterben. Unter dem Motto "Kultur bewegt" ermöglicht der Verein Etoile älteren Menschen die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen. Die Angebote des Freiwilligendienstes richten sich an Langzeitkranke, ältere Menschen, Betagte ohne soziales Netz, Behinderte, Familien mit Kindern sowie an Schwerkranke und deren Angehörige.

Das Team an Freiwilligen soll weiter ausgebaut werden. Der Verein Etoile gibt Interessierten gerne weitere Auskünfte zu dieser bereichernden Tätigkeit.

 

Ein Porträt über die Teams und ihre Aufgaben

Der Besuchsdienst

Das Freiwilligenteam Besuchsdienst bietet Entlastung und bringt Abwechslung in den Alltag von Menschen jeden Alters.

Das Angebot

  • Wir besuchen Sie, hören zu und nehmen Anteil.
  • Wir begleiten Sie im Alltag, bei Besorgungen, auf Ämter, zum Kaffee, auf Spaziergängen in die Natur.
  • Wir unterhalten Sie mit Basteln, Vorlesen und Gesellschaftsspielen.
  • Wir besuchen Sie auf Wunsch mit unserem Therapiehund.
  • Wir sind da, wenn Ihre Angehörigen eine Pause benötigen.
 

Die Freiwilligen

  • finden eine sinnstiftende Tätigkeit bei der Unterstützung von Menschen in ausserordentlichen Lebenssituationen,
  • sind verantwortungsbewusst und diskret.
  • achten auf die Autonomie und Würde der Klientinnen und Klienten.
  • unterstehen der Schweigepflicht.
  • erhalten angepasste Schulung und Betreuung durch Fachpersonen.

 

Freiwilligenteam Palliative Care

Das Freiwilligenteam Palliative Care begleitet Menschen zu Hause, in Krisensituationen und/oder an der Schwelle von Leben und Sterben.

Das Angebot

  • Wir bieten Zeit und Begleitung.
  • Wir stellen für jeden Einsatz ein kleines Team zusammen.
  • Wir unterstützen die Angehörigen im Rahmen unserer Möglichkeiten.
  • Wir arbeiten eng mit den Team Onkologie und Palliative Care (SEOP) zusammen.
  • Wir arbeiten mit Freiwilligen, die ausgebildet sind.
  • Wir besuchen Sie auf Wunsch mit unserem Therapiehund.
  • Wir nehmen Anmeldungen via SEOP entgegen.
 

Die Freiwilligen

  • sind psychisch stabil und verantwortungsbewusst,
  • sind offen für neue Situationen,
  • sind teamorientiert und kommunikationsfähig,
  • haben Freude an integrativer Arbeit,
  • erhalten die Gelegenheit an Supervision,
  • haben Interesse an aufgabenspezifischen Weiterbildungen,
  • setzen mit ihrem Einssatz ein wichtiges Zeichen an gelebter Solidarität.

 

Der Fahrdienst von "Kultur bewegt"

Unter den Motto "Kultur bewegt" vermittelt der Verein Etoile älteren Menschen Kulturerlebnisse und soziale Begegnungen ausser Haus.

Das Angebot

  • Wir erleben gemeinsam einen kulturellen Ausflug mit geselligem Austausch.
  • Wir holen Sie ab und bringen Sie wieder nach Hause.
  • Wir ermöglichen Ihnen Abwechslung, geistige Anregung und die Teilhabe am kulturellen Leben.
 

Die Freiwilligen

  • haben Freude an der Begegnung mit Menschen,
  • sind offen und kulturell interessiert,
  • sind sichere Fahrerinnen und Fahrer.
 
Das aktuelle Programm finden Sie hier. Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktnahme.

SPITEX BERN

phone

031 388 50 50

Öffnungszeiten

Erreichbar Montag bis Freitag
7.00 – 18.00 Uhr

Kontakt

E-Mail: info@spitex-bern.ch
Fax: 031 388 50 40

Adresse

SPITEX BERN
Spitex Genossenschaft Bern
Könizstrasse 60
Postfach 450, 3000 Bern 5